Donnerstag, 2. Januar 2014

Die Sache mit den guten Vorsätzen

So nun ist das Jahr 2013 rum und eines meiner Vorsätze für dieses Jahr ist:
Halse dir nicht mehr auf, als du schaffen kannst.
Nun ja, dass stimmt und daran sollte ich mich wirklich halten :) *schmunzel*

Ein anderer Vorsatz ist 
"Schließe alles ab was du begonnen hast und lass es nicht schleifen."
Nun ja, diesen Vorsatz möchte ich heute in die Tat umsetzten. 

Vor etwa 4 Monaten - ja, es ist leider wirklich schon so lange her - hatte ich ein Stöckchen fangen wollen von meiner lieben Freundin Andrea. Doch wie es so ist, den Blogpost hatte ich angefangen, doch leider habe ich es nie bis zum Ende geschafft. Dies möchte ich nun nachholen. 

Liebe Andrea, bitte sei mir nicht böse. Ich habe dich nicht vergessen, doch es war einfach alles etwas viel *beiß auf die Zähne*. Hiermit möchte ich nachholen, was ich bisher versäumt habe.

Stöckchen fangen bedeutet etwas von sich Preis zu geben und dies möchte ich hiermit tun, da ich zwar weiß, dass viele meiner fleißigen Blogleser schon einiges von mir wissen, doch ich es gern einmal kurz und kreativ zusammenfassen möchte. Also viel Spaß beim Lesen... Oder auch nicht *zwinker*...

1. Beschreibe dich in 5 Worten
direkt, hilfsbereit, spontan, kreativ, eigenbrötlerisch

2. 1 schlechte Eigenschaft
kann nicht Nein sagen, selbst wenn ich es lieber sollte

3. 1 positive Eigenschaft
sehr spontan (sehr zum Leidwesen meiner besseren Hälfte - zumindest manchmal)

4. Du kannst – 5 Stichworte
  • viel quasseln - wenn ich will *schmunzel*, 
  • gemachte Pläne gern kurzfristig komplett umschmeißen,
  • absolut Treu und Loyal sein,
  • dafür einstehen was ich tue und sage, 
  • nicht kochen (Andrea, wir haben was gemeinsam :))

5. Dein Beruf
im "richtigen" Leben - 
Kauffrau für Bürokommunikation mit Schwerpunkt Veranstaltungswesen - derzeit Fremdsprachensekretärin

"im Traum" - einfach nur ständig kreativ *zwinker, zwinker*

6. Deine Hobbies
  • mit meinem Kind spielen, toben und schmusen,  
  • Kreativ sein,
  • gute Filme schauen, 
  • meinem Mann manchmal den letzten Nerv mit meinen Wünschen rauben *zwinker*

7. Das schätzt du an dir
Meine Spontanität, meine Kreativität und meinen Einfallsreichtum

8. Das schätzen andere an dir
Meine Hilfsbereitschaft 

9. Bist du gerne draussen?
Naja, mein Lieblingsort ist eigentlich mein Bastelzimmer ;) 
Aber auch im Garten kann man es sich mit Bastelzeugs gemütlich machen.

10. Du liebst
 meine Familie, meine Freundinnen und Freunde, gute Filme (vor allem in Schwarz-Weiß +grins*) und Hörbücher (Agatha Christie und Sir Arthur Conan Doyle sind meine absoluten Favoriten)

11. Du hasst
  Fisch 
*Oh, schon beim Gedanken daran wird mir ein wenig schlecht*

12. Deine Lieblingsmusikrichtung?
Country, Britpop... Ach von allem etwas...

13. Glaubst du?
Ja, aber nicht im Sinne, dass man jede Woche in die Kirche rennen muss...

14. Achtest du auf deine Mitmenschen?
Ja, auf die die mir wichtig sind

15. Achtest du auf deine Umwelt?
In meinen kleinen Möglichkeiten versuche ich es, doch es besteht ja immer noch Verbesserungspotenzial

16. Dein Lieblingsessen?
 mmh... vieles von dem was mein Mann gern kocht, doch darf es nicht scharf gewürzt sein

17. Dein Lieblingsgetränk
  Früchtetee (jedoch nicht zu exotisch)

18. Hast du ein Haustier?
Nein und da wir leider ständig unterwegs sind wird das wohl auch erstmal so bleiben...

19. Deine 3 größten Wünsche

 Glück, Zufriedenheit und mehr Gelassenheit

20. Deine größte Angst
Dass meine Lieben vor mir gehen 

Derzeit finde ich es etwas schwierig mein Stöckchen weiterzugeben, da ich weiß meine Blogfreundinnen das Stöckchen schon hatten oder sehr beschäftigt sind. Daher warte ich darauf, dass jemand es fangen möchte. Solltest du also Interesse am Stöckchen haben, melde dich doch einfach kurz bei mir.

Liebe Grüße

Kirstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen